Sent from Hauptstadt!

ein Blog für den geneigten Leser

Layout verbreitert

Tags: ,

Kategorie Web | Keine Kommentare »

Mit dem Alter geht man bekanntlich in die Breite – so auch dieser Blog. Ich habe das Layout auf 1920 Pixel verbreitert, sonst aber keine Mühe in die Modernisierung investiert :-)

Javascript ist und bleibt ein Krampf

Tags: ,

Kategorie Software Engineering | 1 Kommentar »

Wenn ich mir eine Programmiersprache genauer anschaue, interessiert mich nicht, wie man in dieser eine Schleife schreibt oder Eigenschaften zwischen Objekten vererbt. Mich interessieren eher die architektonischen Aspekte, etwa:

  • wie kann ich Code in Module oder Pakete strukturieren?
  • wie leicht lässt sich eine Testautomatisierung erreichen?
  • wie kann ich Code effizient debuggen?
  • welche Bibliotheken gibt es, damit ich nicht alles neu erfinden muss?
  • wie sieht die Werkzeugkette für das Einbinden externer Bibliotheken aus?
  • wie sieht die Werkzeugkette aus, um vom Quellcode zur auslieferbaren Applikation zu gelangen?
  • wie ausgereift sind Werkzeuge für statische Code Analyse?
  • wie gut sind Entwicklungsumgebungen und gibt es beim „Refactoring“ Unterstützung?
  • wie hoch ist die Lernkurve und gibt es etablierte Standards?

Leider bleibt Javascript auch im Jahr 2015 aus architektonischer Sicht ein Krampf. Dummerweise ist es aber ein Krampf, um den man kaum umhin kommt, wenn man Webanwendungen entwickeln muss.

Ganzen Beitrag lesen »

HTML5 Experiment: Blog jetzt mit HTML5 Theme

Tags: ,

Kategorie Web | 7 Kommentare »

Nur ganz kurz, weil gerade und den nächsten Tage wenig Zeit: Der Blog läuft jetzt mit dem Theme, das ich im Rahmen meines HTML5 Experiments entwickelt habe. Ich werde dann in einigen Tagen noch auf die restlichen Änderungen eingehen und auch kurz beschreiben, wie man aus einer einfachen HTML Datei ein WordPress Theme macht. Bis dahin würde ich mich über ein Kommentar freuen, um zu sehen, ob ich die Kommentarfunktion nicht kaputt gemacht habe :-) Und falls jemand Seiten findet, die noch falsch aussehen, dann natürlich auch melden! Achso, und den Quelltext gibt es dann auch in ein paar Tagen, sobald alles final ist…

HTML5 Experiment: Ausbruch aus dem Grid

Tags: ,

Kategorie Web | Keine Kommentare »

Ein Grid System wie responsive.gs hilft, Inhaltsbereiche einer Seite aneinander ausgerichtet anzuordnen. Man kann jedem Inhaltsbereich eine Anzahl von Grid Spalten zuweisen und das Grid System sorgt für eine entsprechende Platzierung. Ist man aber erst mal im Grid gefangen, gibt es keinen Weg mehr raus, um zum Beispiel eine horizontale Linie über die gesamte Seitenbreite zu zeichnen. Man ist in der Matrix gefangen. Oder doch nicht?

Ganzen Beitrag lesen »