Sent from Hauptstadt!

ein Blog für den geneigten Leser

Marlborough Sounds

Tags: ,

Kategorie Rest | Keine Kommentare »

Fjörde heißen in Neuseeland Sounds. Die Marlborough Sounds bezeichnen das Wirrwarr an Fjörden und vorgelagerten Inseln an der Nordspitze der neuseeländischen Südinsel. Hier habe ich mich für einen Monat aufgehalten. Natürlich gibt es unzählige Anlegestellen für Boote (engl. Jetty). Segelboote sind aber wesentlich seltener als an den Seen im Berliner Umland. Das Foto unbedingt in Vollbild anschauen, dann wirkt es erst richtig!

Boote an einer Jetty in den Marlborough Sounds

Pukeko

Tags: ,

Kategorie Rest | Keine Kommentare »

Neuseeland ist das Land der Vögel. Bevor der Mensch vor ca. 700 Jahren erstmals die Inseln betrat, gab es keine Säugetiere auf den Inseln. Deshalb konnte sich in Neuseeland eine einzigartige Vogelwelt entwickeln. Der nur nachtaktive und flugunfähige Kiwi ist heute das Nationaltier Neuseelands. Leider kamen mit dem Menschen auch viele Schädlinge wie Ratten, Possums, Hermeline und zerstörten einen Großteil der ursprünglichen Vogelwelt. Neuseeland kämpft aber mit sehr viel Aufwand um die verbliebenen Arten. Hier ein Pukeko:

ein Pukeko (Purpurhuhn)

Wharariki Beach

Tags: , ,

Kategorie Rest | Keine Kommentare »

Der Wharariki Beach an der nördlichen Spitze der Südinsel war für mich der schönste und spektakulärste Strand. Hier hat die Natur alle Register gezogen! Die ankommende Flut macht das Erkunden der Höhlen ein Abenteuer. In den Höhlen findet man Krebse und Robben. Der Sand ist weiß. Es gibt eine Sanddüne und skurrile Felsen im Wasser. Bei Sonnenuntergang spiegelt sich die ganze Szenerie im von Wellen durchnässten flachen Strand. Malerisch!

Wharariki Beach in Neuseeland