Sent from Hauptstadt!

ein Blog für den geneigten Leser

Vorlesungsskript Net-Economy

Kategorie Promotion | Keine Kommentare »

Andreas Rusnjak promoviert am gleichen Lehrstuhl wie ich in Kiel. Seine Spezialisierung ist mobiler Handel (also mCommerce oder mBusiness). Seit ein paar Tagen hat er seine Vorlesungsskripte online zur Verfügung gestellt. In diesen gibt er einen Überblick, wie man im mCommerce Umfeld eine Gründung wagen kann und was dabei zu beachten ist. Sehr interessante Folien!

Petition für freien Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen

Tags: ,

Kategorie Promotion | 1 Kommentar »

Momentan kann man beim Bundestag eine Online Petition unterschreiben, die freien Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen fordert, wenn die Publikationen im Rahmen eines öffentlich geförderten Forschungsprojekts entstanden sind. Dieser Forderung kann ich nur zustimmen und würde mich deshalb freuen, wenn der eine oder andere geneigte Leser die Petition durch seine Stimme unterstützen würde!

Ganzen Beitrag lesen »

Terminsuche

Tags: ,

Kategorie Promotion | 2 Kommentare »

Wir bewegen uns im Schneckentempo, aber es geht voran. Inzwischen ist die Auslage meiner Arbeit an der technischen Fakultät vorbei. Nun muss die Verteidigung erfolgen. Für die Terminsuche hat die Uni 6 Wochen nach Ende der Auslagefrist Zeit. Es bleiben also noch rund 10 Tage. Bin mal gespannt, ob ich in den nächsten 2 Wochen wirklich einen verbindlichen Termin bekomme und, noch viel wichtiger, ob die Verteidigung noch dieses Jahr ist…

Ganzen Beitrag lesen »

Mitarbeiterfähigkeiten in SOA Projekten

Tags:

Kategorie Promotion | Keine Kommentare »

Vor ein paar Tagen bekam ich eine Anfrage von Martin Sommer von der Uni Leipzig zur Teilnahme an einer Umfrage. Die Umfrage versucht zu ermitteln, welche Fähigkeiten in SOA Projekten benötigt werden. Ich selbst kann den Fragebogen nicht wirklich sinnvoll ausfüllen, da ich bei einem Hersteller von SOA Software arbeite und nicht selbst SOA Projekte mache. Deshalb gebe ich den Link zur Umfrage an den geneigten Leser weiter und würde mich freuen, wenn der eine oder andere teilnimmt. Ich bin schon mal gespannt auf die Ergebnisse, denn meine Hypothese ist, dass die Fähigkeiten und Erfolgsfaktoren für ein SOA Projekt sich nicht von denen anderer IT Projekte unterscheiden.